05258 - 210 96 93 info@vausshof.de

Vauß-Hof bei Land und Lecker – Fernsehbeitrag

von Okt 28, 2020

Hier geht es zum Vauß-Hof Land und Lecker Fernsehbeitrag im WDR.

Im Frühjahr 2020 klingelte bei uns auf dem Vauß-Hof das Telefon und Anke Hühner meldete sich. Die Frage war, ob sie mal vorbeikommen dürfe und ob wir Lust hätten bei „Land und Lecker“ im WDR mitzumachen. Anjas erste Antwort war eher skeptisch: „Da wird doch gekocht. Ich glaube eher nicht.“ Nach einigem hin und her, und großer Begeisterung in der Hofgemeinschaft, kam dann doch jemand vorbei. Guido von der Produktionsfirma schaute sich mit Anja den Hof an. Diese hoffte zu dem Zeitpunkt noch, dass der Hof nicht gefällt und der Vauß-Hof für Land und Lecker nicht in Frage käme. Naja, falsch gehofft. Dann war die Sache geritzt, Anja war nervös und der erste Drehtermin näherte sich langsam.

Im Juni kam die Autorin zu Besuch. Sandra Palm, wie wir jetzt wissen, eine der besten Autorinnen der Welt, finden zumindest wir. Nochmal den Hof zeigen, ganz viele Fragen beantworten und eine erste Idee für die Sendung entwickeln. Was für eine spannende Sache. So richtig konnten wir uns ja gar nicht vorstellen, was da auf uns zu rollte.

Und los geht’s!

Anfang Juli dann schon der erste Drehtag und das Kennenlernen der Produktion einer Sendung Land und Lecker. Nette Kameraleute, tolle Tonmänner und eine Aufnahmeleiterin mit einer großen Tasche voller Süßigkeiten und Kaltgetränke. Und das Beste: wundervolle MitstreiterInnen und jede Menge Spaß bei Lukas auf Gut Fussberg. Anja fühlte sich erleichtert: Lukas war kein Kochtalent und es gab auch unaufgeräumte Ecken auf dem Hof. Der Wohlfühlfaktor stieg. Das Wetter spielte nur mäßig mit, was der Stimmung keinen Abbruch tat, ein Indiz, das sonst alles passte! Mittlerweile sind unsere Familien gut befreundet, wir halten Kontakt, besuchen uns und tauschen uns regelmäßig aus.

Der nächste Dreh fand bei Dunja auf dem Naturhof Witten statt. Landschaftspflege mit Schafen in den Ruhr-Auen, wundervolles Wetter und ein kleiner, liebevoll gestalteter Hof mit so vielen Ecken im Garten zum Entdecken. Dunjas Kinder Marla und Lennart waren begeistert mit bei der Sache, haben ganz viele Fragen beantwortet und uns gezeigt wie man mit dem Spinnrad spinnt. Und der Knaller: indisches Essen am Abend und ein Hahn namens Häufchen. Anja war total begeistert. Und erste Verabredungen laufen: vielleicht macht Lennart mal ein Praktikum auf dem Vauß-Hof und beim nächsten Apfelfest gibt es auf jeden Fall einen Stand mit Dunja und den Produkten von ihrem Hof.

Weiter ging es dann mit ganz wundervollen Wagyu Rindern auf dem Hof Balster bei Patrick. Die Sonne brannte uns auf die Schädel und Anja war froh um ihren Sonnenhut. Der münsterländer Hof strahlte im Sonnenschein und alle haben ihre Füße ins Planschbecken gesteckt, in quasi jeder Drehpause. Beim Kuh-Bingo ging es dann rund. Was für ein Spaß, da wurden die Kameras doch tatsächlich für einen kurzen Augenblick vergessen. Herrlich, und Kajoki, das Rind, das Anja sich ausgesucht hatt, platzierte ihren Fladen dann auch noch direkt vor Anjas Nase auf ihr Feld. Sieg auf ganzer Linie. Patricks Hof in Selm ist nicht sehr weit vom Vauß-Hof entfernt, da gibt es bestimmt noch die ein oder andere Gelegenheit zu einem gegenseitigen Besuch., wahrscheinlich dann aber ohne Kuh-Bingo.

Viertes Dinner, auf dem Vauß-Hof. Die Tage davor wurde schon fleißig aber entspannt für das Hof-Porträt am Anfang der Sendung gedreht. Am Dinnertag dann: Aufregung, Sonnenschein, viele FreundInnen und Unterstützer, etwas Hektik, neugierige Scharmeder, eine ziemlich versalzene Törtchen-Creme und trotzdem ein rundum gelungener Tag. Anja würde es sofort wieder machen.

In Windeck hat Anja sich selbst überrascht. Pferde sind nun wirklich nicht unbedingt ihre Tiere. Aber bei Manuela und ihren Erlebnissen mit Kaltblütern hat sie sich verliebt. Belgisches Kaltblut, riesige Arbeitspferde mit großen Köpfen und viel Gewicht und einem sanften Gemüt. Manuela und Hubert bilden Pferde aus, führen Veranstaltungen und Lehrgänge durch und arbeiten mit diesen kolossalen Tieren. Anja ist fleißig am überlegen, wie sie Marius und die Solidarische Landwirtschaft überzeugt, dass das die perfekte Arbeitsweise für den Gemüseanbau ist. Im Hintergrund schmieden Anja und Manu schon Pläne, seid gespannt.

Und dann: Finale in Schmallenberg, auf dem Birkenhof von Katrin. Ein Ferienhof für Familien mit angeschlossenem Café und eigener Kaffee-Rösterei. So phänomenal, dass Anja sogar bei der Kaffee-Verkostung voller Begeisterung dabei war, und das obwohl sie eigentlich keinen Kaffee trinkt. Und wo der nächste Sommerurlaub stattfindet ist ohnehin schon klar. Wundervolle Landschaft, leckere Torten, gebacken von Katrin Papa und frisch gerösteter Kaffee von Christian, Katrins Mann. Kinder in dem Alter unserer Kinder, ganz viel Platz zum Toben und Spielen und jede Menge Tiere zum Liebhaben. Wer hätte das gedacht, ich glaube wir machen dann mal Urlaub auf dem Bauernhof. Der Knaller am Abend war die Deko: schaut euch Katrins Folge an, ich hab fast geweint vor Rührung.

So, das war’s. Eine intensive Zeit, die viel zu schnell vergangen ist. Wir planen weitere Treffen, halten Kontakt und unterstützen uns gegenseitig. Schaut mal bei uns im Hofladen vorbei: wir nehmen Hanföl Vorbestellungen entgegen, verkaufen die Schafwollprodukte von Dunja und den Kaffee vom Birkenhof. Wir empfehlen die Buchung eines Events bei Manuela und ihren Pferden und freuen uns in Kürze über das ein oder andere Schmankerl vom Hof Balster.

Danke Land und Lecker, ihr habt Anja den Corona-Sommer, erträglicher gemacht. 😉

Das könnte dich auch interessieren…

Aus aktuellem Anlass…

Aus aktuellem Anlass…

Aufgrund der neuen Entwicklungen und Vorgaben im Bezug auf die Corona Pandemie pausiert für den kommenden November ......

0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Hof-Kollektion - Vauß-Hof - […] Die Vauß-Hof Folge der WDR Sendung Land und Lecker hat uns einige neue Fans unserer Hof-T-Shirts gebracht. Die Shirts…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.