Solidarische Landwirtschaft

Was ist das?

Eine SoLawi (Solidarische Landwirtschaft) ermöglicht ihren Mitgliederinnen* die Versorgung mit regionalen, ökologischen und nachhaltigen Produkten.

Die Grundidee ist, dass eine Gemeinschaft von Verbraucherinnen selbst zu Erzeugerinnen wird und den Anbau auf einem Hof der Region trägt. Risiko, Verantwortung, Kosten und natürlich die Ernte werden geteilt.

Und auf dem Vauß-Hof?

Gemeinsam ackern – gemeinsam ernten. Unter diesem Motto steht die Solidarische Landwirtschaft Vauß-Hof e.G., in der mit über 100 Mitgliederinnen Gemüse angebaut wird und Hühner gehalten werden.

Wir sind eine gemeinnützige Genossenschaft und haben uns im Januar 2016 gegründet. Neben der Landwirtschaft sind Bildungsarbeit und Wissensvermittlung im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit, Landschafts- und Naturschutz zentrale Anliegen.
Bei Arbeitseinsätzen auf dem Acker wird von Klein und Groß kräftig mit angepackt. Einmal wöchentlich steht dann das geerntete Gemüse, sowie der Ertrag der Hühnerhaltung für alle Mitglieder zur Abholung bereit.

Lust mitzumachen?

Weitere Informationen unter solawi-vausshof.de