Fortbildungen für PädagogInnen auf dem Vauß-Hof

von Sep 8, 2021

Kohl

Du bist in einer der Einrichtungen vom Elementarbereich bis zur Sekundarstufe ll tätig?
Du möchtest Kindern und Jugendlichen einen Gegenpol bieten zu Homeschooling, Isolation
und Fokussierung auf vorrangig kognitive Prozesse? Ihnen unmittelbare Naturerfahrungen ermöglichen und das Bewusstsein für ökologische Fragestellungen fördern?

Entdecke bei einem Tages-Seminar, welche Möglichkeiten der Lernort Bauernhof als Erfahrungsfeld für die allgemeine Bildung bietet! Wir eröffnen dir den Zugang zu kompetenzfördernden sowie lern- und unterrichtsbegleitenden Aktivitäten.

Besuche ein Seminar bei uns!

Der fachliche Austausch in der Gruppe ist stets zentraler Bestandteil unserer Arbeit. Er bietet Raum für Vertiefung und bildungs- und lehrplangerechten Praxistransfer.

Um lerngruppenspezifischen Fragen und Zielsetzungen gerecht zu werden, haben wir Fortbildungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten entwickelt, die aber dennoch ausdrücklich allen Interessierten offenstehen.

Lernen auf dem Bauernhof ist nachhaltiges Lernen. Hier entdecken Kinder und Jugendliche
eigene Fähigkeiten und Fertigkeiten, be-greifen Zusammenhänge im eigenen Tun, bauen
Stress ab und entwickeln Empathie.

 

Erlebe im aktiven Tun, welche Chancen der Bauernhof für Lernerfahrungen zu jeder Jahreszeit bietet! Unmittelbare Begegnungen mit Tier und Natur bereichern nicht nur den Schulalltag
– sie setzen darüber hinaus vielfältige Impulse dafür, im Fachunterricht oder im Rahmen von Projekten weiter zu forschen.

 

Selbst gedacht und selbst gemacht – bei unseren Schulungen steht das aktive Tun im Vordergrund! Setze dich mit den Grundzügen der Bauernhofpädagogik auseinander und erlebe
in praktischen Phasen ganz konkret die Vielfalt der Lernfelder. 

Im Rahmen unserer Fortbildungen lernst du den Vauß-Hof und die Solidarische Landwirtschaft kennen. Fühle dich als Teil des Teams, wenn du selbst je nach Jahreszeit Hand anlegst und lerngruppenzentrierte Konzept-Ideen entwickelst!

Das nimmst du mit: 

  • Wissen um Bio-Landwirtschaft und -Lebensmittelproduktion
  • Einen reich gefüllten Methodenkoffer
  • Konzept-Ideen für lebendigen Fachunterricht und Projekte mit Lehrplanbezug
  • Impulse aus dem kollegialen Austausch

Jetzt anmelden!

29. September 2021

9.30 – 15.00 Uhr

Der Lernort Bauernhof als Chance für nachhaltige Bildung
– Schwerpunkt Elementar-bereich und Grundschule –

Jetzt anmelden!

30. September 2021

9.30 – 15.00 Uhr

Der Lernort Bauernhof als Chance für nachhaltige Bildung
– Schwerpunkt Sekundar-stufe I und II  –

Die Vauß-Hof-Akademie bereichert mit Angeboten auf dem Lernort Bauernhof das Seminarprogramm der Erwachsenenbildung im Landkreis Paderborn. Seit vielen Jahren ist der Vauß-Hof als Ort für Bildung, Erfahrung und Lernen etabliert. Die Akademie bündelt das gesamte Bildungsangebot auf dem Vauß-Hof. 

Dieser besondere Lernort zeichnet sich durch die Authentizität eines ökologischen Bio-Bauerhofes aus. Die Akademie ist Teil einer lebendigen Hofgemeinschaft. Teil dieser Gemeinschaft ist der landwirtschaftliche Familienbetrieb von Marius und Anja Pötting, die Solidarische Landwirtschaft, die als Genossenschaft organisiert ist, der Hofladen, der etablierte „Lernort Bauernhof“ mit seinen Programmen für Kinder und Jugendliche, der gemeinnützige Vauß-Hof e.V. und die freiwilligen Dienstleistenden. Hinter all dem stehen engagierte Menschen, denen das Gemeinwohl am Herzen liegt. Ein lebendiger Ort für nachhaltiges Leben, Arbeiten und Lernen. 

Das könnte dich auch interessieren…

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.