1. Januar 2016

 

Was für ein Jahr! Wir möchten uns recht herzlich bei allen Kunden, Besuchern, Gästen, Interessierten, Freunden und der Familie für das Jahr 2015 bedanken. DANKE (vor allem auch für die Geduld beim Schlange-stehen, wie auf dem Foto bei unserer ersten Bio-Glühwei(h)n-Nacht im vergangenen Dezember)!

2015 war spannend, 2016 wird spannend:

Unser Höhepunkt 2015 war wohl die Geburt unserer dritten Tochter Hedwig im September. Aber auch darüber hinaus war ordentlich was los. Die Solidarische Landwirtschaft ist von der fixen Idee zur Realität geworden. Noch in diesem Monat wird die Gründungsversammlung der Genossenschaft »Solidarische Landwirtschaft Vauß-Hof« stattfinden. Wir sind gespannt auf das allererste richtige Anbaujahr, die Umsetzung der vielen aufkommenden Ideen und auf das weitere Zusammenwachsen der Gruppe. Im vergangenen Oktober gab es trotz mäßigen Wetters ein sehr gut besuchtes, wunderbares Apfelfest. Wiederholung dafür ist der 15. Oktober 2016, diesmal ist auch bester Sonnenschein bestellt.

Unser Freundeskreis wird immer größer und so ergeben sich tolle Synergie-Effekte und spannende Kooperationen. Danke auch dafür! Musikalisch mit Konzerten von Genivan, Musikern aus der Schule für Musik Paderborn und vielen anderen Freunden (Janka und Thomas, Pia und Elmar, vielleicht bald mit Heidi) oder jetzt aktuell am 22. Januar mit Pascal Gentner – der Liedermacher wird bei uns ein Hofkonzert geben. Genussvoll kulinarisch mit Linsenbratlingen, Trendbrauseindischem Kaffee, lokaler Küche des Gasthofs Wiehmeier und unseren Partnern Fleischerei Vahle und Fleischerei Wyrwal. Künstlerisch, kreativ mit den zahlreichen Kunsthandwerkern und Künstlern, die mittlerweile am jährlichen Apfelfest teilnehmen. Nicht zu vergessen Landvergnügen und seine Gäste, die Fernwehbullis und und und.

Wir freuen uns auf 2016 und viele lustige Kindergeburtstage, spannende Hofführungen, schöne Konzerte, ein sonniges Apfelfest und gesellige Arbeitseinsätze in der Solidarischen Landwirtschaft, eine lauschige Bio-Glühwei(h)n-Nacht und viele schöne Begegnungen.

Frohes neues Jahr!

November 2015

Liebe Kunden, die Nachwirkungen des Apfelfestes und des Fernsehbeitrages sind immer noch zu spüren. Wir sind auch jetzt zum Jahresende ziemlich leer gekauft. Für Weihnachten möchten wir Sie daher bitten rechtzeitig vorzubestellen. Bestellungen nehmen wir per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und telefonisch unter der Nummer 05258-2109693 entgegen. 

Das frische Rindfleisch werden wir am Freitag, 18. Dezember von 15 bis 19 Uhr, und am Samstag, den 19. Dezember von 10 bis 13 Uhr in unserem Hofladen verkaufen. Nach Absprache sind auch andere Abholzeiten möglich. 

Am Freitag, den 18. Dezember findet auf unserem Hof die Bio-Glühwei(h)nnacht statt. Es gibt heißen Apfelsaft und Glühwein, eine Bastelaktion für Kinder, die Möglichkeit den Hof anzuschauen, einige Leckereien und die Gelegenheit zum Gespräch mit Biobauer Marius. Herzliche Einladung!

Zu ihrer Information: In diesem Jahr werden wir kein Lamm mehr schlachten, auch Geflügel bieten wir zur Zeit nicht an.

 

 Der Wunderschön Beitrag in der Mediathek:

 

 

 

22. Oktober 2015

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, Ausstellern und Helfern für ein grandioses Apfelfest 2015. Trotz bescheidenen Wetters war der Hof mehr als voll, die Stimmung war super und wir haben uns mit euch total wohl gefühlt!

Hier geht's zum Bericht des Westfälischen Volksblatts!

Hier geht's zur Fotogalerie!

Das nächste Apfelfest findet am 15. Oktober 2016 statt! Hier geht's zur Facebook Veranstaltung für 2016!

 

Das Apfelfest rückt näher und wir freuen uns auf einen schönen Tag mit euch! In diesem Jahr gibt es neben der mobilen Apfelsaftpresse auch die Möglichkeit, die eigenen Äpfel bestimmen zu lassen. 

In diesem Jahr auf unserem Kunsthandwerkermarkt mit dabei:

Antons KofferkleiderWildholzatelier, Knopfloch, Objektwerkstatt Josef Risse, Huf und Eisen, Allerley FilzPapiergartenWimperklimperMonne5 und viele weitere Aussteller mit Honig, Kinderkleidung, Schmuck, handgemachter Seife, Strickwaren, Reisigbesen, Malerei, Puppen, Dekoartikeln, Stofftieren und und und

Für das leibliche Wohl:

KwiitscHs Riesen-Feuer-Waffeln, Petra Kaisers Linsenbratlinge, Vauß-Hof-Bratwürstchen und -Klöpse, Gulaschsuppe und Braten im Brötchen in Kooperation mit dem Gasthof Wiehmeier, Winzerei Willi Christ, Indie Roasters Kaffee und Kuchenbuffet der Solidarischen Landwirtschaft

Außerdem:

Kinder-WuselWiese, Hoftiere zum Anfassen, Ausstellung der 1500 Jahre alten Baumleiche, Rundfahrten mit dem Elektroauto, historische Trecker und Kutschen, Führungen über den Biobetrieb, Infos zum Bauen mit Stroh, Musikbühne …