Liebe Interessenten für unser Apfelfest, liebe Aussteller,

das Apfelfest hat inzwischen viele begeisterte Anhänger gefunden. Wir hoffen auch zum 4. Vauß-Hof Apfelfest auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Daher freuen wir uns, mit Ihnen in 2017 einen abwechslungsreichen Kunsthandwerkermarkt mit interessanten Produkten auf die Beine zu stellen. Wir würden uns sehr freuen, Sie als Aussteller auf dem Apfelfest 2017 begrüßen zu dürfen und erwarten Ihre Anmeldung.

Das Apfelfest findet am Samstag, den 21. Oktober 2017 statt. Der Kunsthandwerkermarkt ist dann von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Wir wollen die Plätze für das Apfelfest 2017 vornehmlich an Aussteller vergeben, die entweder ökologisch wirtschaften und über ein entsprechendes Bio-Zertifikat verfügen, die konsequent regionale Produkte anbieten oder deren Produkte nachweislich nachhaltig sind.

Bitte beachten Sie: Es wird auch 2017 verschiedene Standplätze im Innen- und Außenbereich geben, für die wir eine variierende Standgebühr erheben! Aufgrund von Sicherheitsbestimmungen werden wir die Stände im Innenbereich minimieren. Wir bitten um Verständnis.

Für Catering und Essensstände gelten gesonderte Konditionen, bitte sprecht uns einfach an!

Für Fragen, Anregungen oder einer vorherige Besichtigung der Standmöglichkeiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihre Familie Pötting

 

 

Bitte auswählen!
Bitte auswählen! Wir versuchen Wünsche zu erfüllen, können aber keine Garantie geben.

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Nicht schön oder nett, aber aus rechtlichen Gründen notwendig, gelten diese Teilnahmebedingungen zwischen Aussteller und dem Veranstalter Vauß-Hof (Cerisy Platz 2, 33154 Salzkotten-Scharmede) für das Apfelfest 2017 am 21. Oktober 2017.

Anmeldung

Bitte füllen Sie das Anmeldeformular auf unserer Internetseite vollständig aus. Sollten Sie über keine Homepage/Shop verfügen, dann schicken Sie uns bitte zusätzlich zum ausgefüllten Formular 3- 4 Produktfotos an folgende Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Allein durch das Ausfüllen des Anmelde-Formulars kommt noch keine Teilnahme zustande. Über die Zulassung eines Ausstellers entscheidet der Veranstalter. Anmeldefrist ist der 31.06.2017. Mit der Zusage (bis ca. Mitte August) der Teilnahme ist der Vertragsabschluss zwischen dem Veranstalter und dem Aussteller vollzogen.

Teilnahmegebühr und Standplätze

Die Standgebühr variiert je nach Standplatz:

  • Innenbereich: 15 €/ pro Meter zzgl. Mwst.
  • Außenbereich: 15 € zzgl. Mwst.
  • falls benötigt kommen Kosten für Wasser und Strom hinzu

Die Standeinteilung erfolgt durch den Veranstalter nach Gesichtspunkten, die das Konzept der Veranstaltung erfordert. Für den Ausstellungsstand (z.B. Seitenwände, Standbeleuchtung, Tisch) muss der Aussteller selbst sorgen. 

Buchung und Stornierung

Die fällige Standgebühr ist bis zum 15.09.2017 an den Veranstalter zu entrichten (siehe Zusage-Mail). Diese Buchung ist verbindlich. Der Aussteller erkennt durch die Anmeldung und Entrichtung der Standmiete die Teilnahmebedingungen an. Er verpflichtet sich diese einzuhalten. Sollte die Standgebühr nicht rechtzeitig überwiesen werden, behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Stand kurzfristig weiterzuvermieten.

Wenn die Veranstaltung nicht stattfinden sollte, wird die Standgebühr an den Aussteller zurückerstattet. Alle weiteren Kosten werden vom Aussteller selbst getragen. Bei Absage durch den Teilnehmer ist eine Rückerstattung der bereits geleisteten Standgebühr nur dann möglich, wenn rechtzeitig ein Ersatz gefunden werden kann. Bei Absage durch den Teilnehmer weniger als vier Wochen vor der Veranstaltung wird die bereits geleistete Teilnahmegebühr nicht zurückerstattet.

Ausschlussgründe

Teilnehmer sind vom Markt auszuschließen, wenn ein Standplatz nicht oder nicht rechtzeitig eingenommen wird. Ein Ausschluss ist ebenfalls möglich, wenn grundlegend andere Waren angeboten werden als in der Anmeldung beschrieben oder die Teilnehmergebühr nicht vollständig gezahlt wurde.

Veranstaltungsablauf

Der Kunsthandwerkermarkt im Rahmen des Apfelfestes findet am Samstag, den 21.Oktober 2017 von 10 – 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei! Der Aufbau erfolgt am Vortag ab 15 Uhr oder am Veranstaltungstag von 8.15 – 9.30 Uhr und der Abbau von 18 – 19 Uhr. Der Teilnehmer informiert den Veranstalter darüber, welchen Aufbautermin er wahrnimmt. Vor Marktbeginn muss die Verkaufsfläche vollständig eingerichtet sein. Der Aussteller verpflichtet sich während der Veranstaltung seinen Stand mit den angemeldeten Produkten zu bestücken. Während der Öffnungszeiten muss der Stand mit Personal besetzt sein. Ein vorzeitiger Abbau ist nicht zulässig. Der Teilnehmer achtet darauf, dass Müll und Verpackungsmaterial vor Beginn sowie nach Ende der Veranstaltung entsorgt wird. Der Teilnehmer sorgt für einen möglichst dezenten Abbau, da das Apfelfest in anderen Bereichen noch weiter geht.

Verkaufsfläche

Die Ausstellungsfläche richtet sich nach dem Bedarf des Ausstellers. Standardplätze draußen betragen 3x3m (Pavillongröße), Plätze im Innenbereich sind kleiner. Hier bitten wir um höchstens 2 Meter Standbreite. Tische und Stühle werden vom Aussteller mitgebracht. Der Teilnehmer präsentiert und verkauft auf dem Apfelfest die Produkte, mit denen er sich beim Veranstalter beworben hat. Für die Dekoration der Verkaufsfläche ist der Aussteller selbst verantwortlich.

Haftung Standplatz

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch den Aussteller oder durch die Besucher während des Aufbaus, während der Veranstaltung und während es Abbaus verursacht werden. Der Aussteller ist für die Bewachung seines Standes / seiner Ware selbst zuständig.

Fotos

Sie erklären sich damit einverstanden, das während des Apfelfestes gemachte Fotos von Ihrer Person sowie Ihren Produkten auf der Homepage vausshof.de sowie für journalistische Zwecke verwendet werden dürfen.

Stand: Januar 2017