-

Klima- und Naturschutz (5.-7. Klassen)

Die SchülerInnen gehen auf Entdeckungstour in der Natur, decken Probleme und Missstände auf, um anschließend geeignete Lösungen zu entwickeln. Dabei reichen die Möglichkeiten vom Pflanzen neuer Bäume bis hin zu Upcycling Projekten, die jede/r umsetzen kann. Die Eigeninitiative der Kinder wird durch praktische Umsetzung der eigenen Ideen gestärkt. Unter dem Motto „Wissen erfahrbar machen“ wird hier neben der Auseinandersetzung mit dem Thema auch die „praktische Umsetzung“ groß geschrieben.

-

Klima- und Ernährung (7.-10. Klassen)

Die SchülerInnen nehmen ihren Alltag unter die Lupe und schauen genauer hin. Wir öffnen die Brotdosen und erarbeiten die Herkunft, Verpackung und Verarbeitung von verschiedenen Lebensmitteln.Was bedeutet eigentlich „regional und saisonal“ ? Und welche Bedeutung haben diese Begriffe für unser Klima. Die Solidarische Landwirtschaft bietet die Möglichkeit auch beim Anbau und der Ernte von biologischem Gemüse Erfahrungen zu sammeln. So werden begleitend zum Biologie- , Hauswirtschafts-, und Gesellschaftslehre-unterricht, praktische Erfahrungen gesammelt.

-

Klima- und Energie (10.-12. Klassen)

Der „Generation Fridays for Future“ bietet sich auf dem Vauß-Hof ein Raum, den Klimaschutz praktisch zu erleben und zu begreifen. Die SchülerInnen kommen mit E-Mobilität, einer Windkraftanlage, mehreren Fotovoltaikanlagen, sowie eine solarthermische Anlage in Kontakt. Diskussionen und Austausch bilden die Grundlage für eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema, immer auch auf Grundlage des eigenen Lebens. Die Ideen reichen von ganz kleinen, wie: „öfter mal das Fahrrad nehmen“ bis hin zu größeren Projekten, wie dem Car-sharing in Gemeinden. 

-

Die oben genannten Themen sind Module aus dem Vauß-Hof Jahresprogramm für Schulklassen aller Schulformen im Rahmen der Bildung für Nachhaltige Entwicklung. Bei diesen speziellen Themen legen wir einen Fokus auf die Handlungsfähigkeit der SchülerInnen im persönlichen Rahmen, ganz nach dem Motto „Motzen und Machen ist besser als nur Motzen!“

Kontakt/ Informationen

Vauß-Hof e.V., Cerisy Platz 2, 33154 Salzkotten-Scharmede

05258-2109693, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.vausshof.de