Am kommenden Freitag, dem 9. November findet um 19.30 Uhr auf Deppen Deele auf dem Vauß-Hofe ein einzigartiges Konzert statt.

Der nordamerikanischen Indianer Wade Fernandez gehört zum Stamm der Menominee, die an den großen Seen in der Nähe der kanadischen Grenze zu Hause sind. Wade Fernandez ist ein studierter Profimusiker, der nun schon zum dritten Mal in unserer Region zu Gast ist und das letzte mal im Archäologischen Freilichtmuseum Oerlinghausen vor einem begeisterten Publikum spielte. Seine Musik reicht von der traditionellen indianischen Musik bis zu Blues und Rock.

Da der Platz auf der Deele begrenzt ist, können Karten telefonisch vorbestellt werden: 0170 / 59 44 075 (keine SMS möglich!) oder 0170 / 59 88 934.